Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Wir benötigen diese Funktion um Besucher abzuweisen, die Adblocker nutzen.

You got yourself a LED light box with letters in cinema style. Unfortunately, the batteries are always empty, but a power supply is not included in the Lightbox. Which power supply is cheap and compatible and where can I get it?

Wer Papierakten und Belege seines Unternehmens als Scan digitalisieren lassen möchte, hat je nach Region mehr oder weniger Scandienstleister zur Auswahl. Im Zuge eines Projektes zur Digitalisierung von Produktakten habe ich mich in den vergangenen Monaten intensiv mit diversen Anbietern auseinandergesetzt. Was ich bis dato nicht wusste: Auch Werkstätten für Menschen mit Behinderung bieten Digitalisierungsdienstleistungen für Unternehmen in eigens dafür eingerichteten Digitalisierungsgruppen an. Wer einen Auftrag an diese Dienstleister vergibt, stärkt nicht nur das soziale Engagement seines Betriebes, sondern kann gleichzeitig gehörig sparen. 50% der beauftragten Lohnkosten lassen sich auf die sog. Ausgleichsabgabe anrechnen.

Es kommt die Zeit, da möchte man den Domainnamen seiner Webseite ändern. Vielleicht weil es einen neuen Markennamen gibt, vielleicht weil es eine bessere und sprechendere Domain gibt. Bei diesem Vorhaben stellt sich unweigerlich die Frage, was mit der bisherigen SEO-Reputation passiert. Mit den richtigen Tricks und Kniffen wird diese auf die neue Domain übertragen.

There comes a time when you want to change the domain name of your website. Maybe because there is a new brand name, maybe because there is a better and more meaningful domain. This intention inevitably raises the question of what will happen to the current SEO reputation. With the right tricks and hints it will be transferred to the new domain.

Passend zur anstehenden Europawahl möchte Herr Axel Voss (MdEP, CDU) wohl nochmal die Wogen glätten und diejenigen beschwichtigen, die ihm im Vorfeld der Abstimmung zur EU-Urheberrechtsreform Kritik geäußert haben. Er spricht weiterhin von Internetkampagnen, die durch "die großen amerikanischen Internetfirmen" initiiert worden seien und denen viele Menschen "auf den Leim gegangen" seien. Er könne nur mit dieser nicht individualisierten Mail antworten, da er in den vergangenen Wochen mehrere tausend Anfragen, Meinungsäußerungen und auch Beschimpfungen und Bedrohungen zu dem Thema erhalten habe. Unglaublich: Da macht man mal ein bisschen das Internet kaputt, schon rasten alle aus.

Den ganzen Erguss könnt Ihr hier im Wortlaut lesen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok