Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Wir benötigen diese Funktion um Besucher abzuweisen, die Adblocker nutzen.

Im Frühjahr 2004 besuchten wir den Gardasee zum zweiten Mal mit dem Wohnmobil. Hier findet Ihr das Reisetagebuch mit Fotos und Routeninformationen. 

 

Hinweis:
Dieser Beitrag stammt von der ehemaligen Webseite meiner Eltern. Die damals von meinen Eltern geschriebenen Reisetagebücher und Fotos sind für mich bis heute einmalige Erinnerungen an meine ersten Reiseerfahrungen. Die gefahrenen Routen sollten noch heute für Reiseinteressierte von großem Interesse sein. Anhand der Fotos lässt sich das "Damals" mit dem "Heute" vergleichen, sei es mit einem Schmunzeln oder einem Schluchzen. Ich bin dankbar für die damaligen Eindrücke und die schöne Zeit.

 

Gardasee 2004

 

02.04.2004 - 11.04.2004

 

Am Freitag, direkt nach der Arbeit ging es los. 13:30 Uhr ab Porta und um 20:45 Uhr nahe Illertissen nach 573 km auf Campingplatz angekommen. Am nächsten Morgen ging es dann - mal wieder wegen Staumeldungen rund um Füssen - Richtung Lindau durch den Pfändertunnel und auf die Inntal-Autobahn. 7 Stunden Fahrt am Samstag und um 16:30 Uhr standen wir in Garda auf unserem Stamm-Platz "La Rocca". Wir hatten schon vorher beschlossen, diesmal wirklich "Urlaub" zu machen und das Auto stehen zu lassen. Eine Woche ging es nur zu Fuß oder mit Rad an der Ostseite des Gardsees entlang. Leider war das Wetter sehr wechselhaft und auch nicht ganz so warm wie erhofft.

 

Garda spätabends

 

Pizza und alles was dazu gehört

 

     

Gäßchen und Innenhöfe in Bardolino

 

 

 

 

Auch der Gardasee platscht bei Westwind über die Ufer

 

 

Bardolino von der Promenade aus gesehen

 

 

Immer noch Bardolino

 

Auf dem Weg nach Lazise - endlich mal richtig Sonne !

 

Die Promenade vom Platz in Richtung Garda

 

 

Promenade nach Garda

 

Garda - im Hintergrund der Monte Baldo mit Schnee bedeckt

 

Der Garten der Frösche - zum Glück stehen im Innenhof Heizstrahler

 

Ist das nicht etwas zuviel Eis ?

 

Der alte Anleger in Garda

 

La Rocca - so heißt auch der Hausberg - der Campingplatz ist etwas weiter rechts

 

 

Bardolino - irgendwo haben wir auch unsere Fahrräder geparkt

 

Auf der Rückfahrt - Stellplatz direkt am Main

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok