Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Wir benötigen diese Funktion um Besucher abzuweisen, die Adblocker nutzen.

Our idea was to create a book with our own photographs and then have it travel around the world.

Whoever finds this book should take it with them on their next trip or holiday and leave it at a nice place where the next reader can take it with him to another place. So our little book should travel around the world.

If you find the book anywhere in the world, you can open a web page printed in the book and send the location of the book to us. We are also happy about pictures and selfies with the book or international greetings. The locations of the book are logged chronologically on this page.

Wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist, kennt das Problem: Auf fast jedem Campingplatz gibt es andere Wasserhähne. Wer einen eigenen Schlauch benutzen möchte, braucht dann den richtigen Schraubadapter. In diesem Beitrag stelle ich Euch meine Wasserhahn-Adapter vor, mit denen Ihr in ganz Europa Anschluss fürs Frischwasser-Tanken findet.

 

Anyone travelling with a motorhome knows the problem: there are different taps on almost every campsite. If you want to use your own hose, you will need the right screw adapter. In this article I present you my faucet adapters, with which you can find connections for fresh water refuelling all over Europe.

 

Mit dem Wohnmobil wollen wir in 21 Tagen von Dünkirchen bis zur Belle-Île reisen. Fast der ganze Juni steht uns für die Reise durch Normandie und Bretagne zur Verfügung. Doch ist Frankreichs Norden wirklich Wohnmobil-geeignet? Mit der Spiegelreflex im Anschlag haben wir es herausgefunden und berichten hier über unsere gemischten Gefühle.

With the camper we want to travel in 21 days from Dunkirk to Belle-Île. Almost the whole of June is available for the journey through Normandy and Brittany. But is France's north really suitable for camper vans? We found out with the camera in hand and report here about our mixed feelings.

London hat eine riesige Fülle an Kultur und Historie zu bieten. Dazu Wachsfiguren, Riesenräder und Paläste. Vergessen wir das alles und konzentrieren wir uns auf die wirklich wichtigen Dinge, wie Restaurants, Bars und Streetfoodmärkte. Zwischendurch besuchen wir einige Sehenswürdigkeiten, die größtenteils nicht Bestandteil von Bus- oder Guidetoruen sind - ein echtes Qualitätsmerkmal.

Fünf Tage lang erkunden wir Bekanntes und Neues, entdecken Verborgenes, essen und trinken uns durch die Hauptstadt und fotografieren dabei.

 

London has a huge amount of culture and history to offer. In addition there are wax figures, Ferris wheels and palaces. Let's forget all this and concentrate on the really important things like restaurants, bars and streetfood markets. In between we visit some sights that are mostly not part of any bus or guided tours - a real quality feature.
For five days we explore the known and the new, discover the hidden, eat and drink our way through the capital and take pictures.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok