Sahne-Birnen-Gorgonzola-Sauce mit Kürbiskernen aus dem Thermomix

Hier ein einfaches Thermomix-Rezept für köstliche Sahne-Birnen-Gorgonzola-Sauce mit Kürbiskernen. Ideal auf Spaghetti oder Penne.

 

Sahne-Birnen-Gorgonzola-Sauce mit Kürbiskernen aus dem Thermomix

Zutatenliste für 2 große Portionen

MENGEZUTAT
3Birnen
3mittelgroße Zwiebeln
1 ZeheKnoblauch 
1 Handvollnaturbelassene, geschälte Kürbiskerne
250 gGorgonzola
250 gParmesan
80 gButter
350 mlKochsahne
1 Tasselieblicher Weißwein, vorzugsweise Riesling

Zubereitung

  1. Zunächst die Butter in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen und Kürbiskerne darin anrösten. 
  2. Parmesan in Stücken in den Mixtopf geben und 15 Sekunden auf Stufe 7 zerkleinern. Gehobelten Parmesan in Schale umfüllen.
  3. Birnen, Zwiebeln und Knoblauch halbieren und in den Mixtopf geben. Dann 8 Sekunden auf Stufe 4 zu kleinen Würfeln zerkleinern.
  4. Mixtopfinhalt mit dem Spatel nach unten schieben.
  5. Geröstete Kürbiskerne inkl. der Butter in den Mixtopf geben und alles für 5 Minuten, Rührstufe 1 bei 90 Grad erhitzen.
  6. Wenn die Birnen weich gekocht sind, Weißwein und Sahne hinzufügen und weitere 5 Minuten, Rührstufe 1 bei 90 Grad köcheln lassen. Dabei den gehobelten Parmesan in jeweils kleinen Mengen beimischen , damit der Parmesan nicht verklumpt. Mit dem Spatel untermengen. Zuletzt Gorgonzola stückweise beimischen und ebenfalls darauf achten, dass sich keine Klumpen bilden. 

Die Sauce eignet sich hervorragend zu Nudelgerichten wie Penne oder Spaghetti. Wir mögen sie am liebsten mit Vollkornspaghetti für einen vollmundigen Geschmack. Wer es uns nachmachen möchte, sollte die Nudeln nach Schritt Nr. 5 parallel in gesalzenem Wasser in einem geeigneten, separaten Topf kochen. So sollten Sauce und Nudeln zeitgleich fertig werden.

Wenn Ihr die Soße über die Nudeln füllt, achtet darauf, dass Ihr auch den Käse auffüllt, der sich schnell am Boden des Mixbehälters absetzt.

Bon Appetit!