Smarte Bewässerung – Blumengießen automatisiert

Im Sommer verbringen wir jeden Abend ca. eine halbe Stunde mit dem Gießen unserer Pflanzen im Garten und in den Hochbeeten der Terrasse. Wenn wir im Urlaub sind, müssen Nachbarn und Familie einspringen und unsere Pflanzen gießen. Zwei gute Gründe um ein automatisches Bewässerungssystem für Beete und Hochbeete zu installieren.

Micro-Drip vs. klassische Schlauchverteilung – So viel Auswahl

Problematisch bei der Planung ist die Vielzahl der verfügbaren Systeme und die Tatsache, dass die Hersteller selbst oft gar nicht anständig erklären, welches System wofür genutzt werden muss und welche Teile man zwingend oder nur optional braucht.

So war ich mir anfangs nicht sicher, ob ich beispielsweise ein Gardena Micro-Drip-System installieren sollte, oder lieber einen klassischen Perl-Schlauch.

Bei beiden Systemen benötigt es einen zentralen Bewässerungscomputer, der nach einem einprogrammierten Zeitplan Wasser an das nachfolgende Bewässerungssystem abgibt. Beim Micro-Drip-System folgt dann allerdings erst ein Druckminderer, welcher den Wasserdruck soweit reduziert, dass das nachfolgende Leitungssystem das Wasser tröpfchenweise dosiert an das nachfolgende, dünne Leitungssystem abgeben kann. Bei diesem Micro-Drip-Leitungssystem kann ich die Düsen flexibel positionieren und so gezielt an einzelne Pflanzen Wasser abgeben lassen. Auch Topfpflanzen lassen sich so bewässern.

Vergleich von Micro-Drip und klassischem Bewässerungssystem
Vergleich von Micro-Drip und klassischem Bewässerungssystem

Beim klassischen Modell nutze ich ebenfalls den Bewässerungscomputer, spare mir aber den Druckminderer. Der Zuleitungsschlauch wird mit einer Kupplung direkt an den Perlschlauch angeschlossen. Im Gegensatz zum Microdrip-System gibt der Perlschlauch auf der ganzen Länge gleichmäßig Wasser ab. Für meine dicht bepflanzten Hochbeete und länglichen Blumenbeete ist das ideal, weshalb ich mich gegen das Microdrip-System und für den klassischen Perlschlauch entschieden habe.

Das Hirn der Bewässerung: Der Gardena Master Bewässerungscomputer

Kommen wir zum Bewässerungscomputer. Ich entschied mich für den Gardena Master Bewässerungscomputer (*). Dieser bietet mir das Anlegen 6 verschiedener Bewässerungspläne. Die Einrichtung und Bedienung des Computers geht schnell und ist intuitiv. Nach Eingabe von Wochentag und Uhrzeit kann ich den ersten Bewässerungsplan anlegen. Ich wähle eine Startzeit und die Dauer der Bewässerung. Außerdem lege ich fest, an welchen Wochentagen dieser Plan ausgeführt werden soll.

Das abnehmbare Bedienpanel setze ich nach der Konfiguration in den am Wasserhahn installierten Computer ein.

Special offer
Gardena Bewässerungssteuerung Master: Automatische und zeitsparende Bewässerung, 6 Zeitpläne, LCD-Display, Water Now-Funktion,...*
  • Automatische Bewässerung: Mit einer Gardena Bewässerungssteuerung wird Ihr Garten zuverlässig und komfortabel bewässert – auch...
  • Flexible Bewässerung: Es lassen sich drei unterschiedliche, voneinander unabhängige Zeitpläne (Bewässerungsstart, -dauer, -...

Wasser mit dem Perlschlauch an die Blumen bringen

Zunächst einmal verlege ich die Zuleitung bis zum Blumenbeet und nutze dafür einen ganz normalen Gartenschlauch. Mit einer Kupplung verbinde ich nun den Gardena Perlschlauch (*) mit der Zuleitung.

Damit der Schlauch zuverlässig verlegt wird und später nicht verrutscht, benutze ich reguläre Heringe aus dem Campingzubehör. Mit diesen fixiere ich den Schlauch im Blumenbeet.

Special offer
Gardena Perl-Regner: Wassersparender Schlauch-Regner für Bewässerung von Pflanzenreihen und Beeten, Wasserersparnis bis 70...*
  • Wassersparende Bewässerung: Zur gezielten, sparsamen Bewässerung von Beeten und Pflanzenreihen, Sie erreichen damit eine...
  • Anschlussfertig und kompatibel: Der Perl-Regner ist mit allen Anschlussarmaturen ausgestattet und sofort einsatzbereit

Der Perlschlauch kann ohne größere Probleme jederzeit gekürzt werden. Dazu durchtrenne ich den Schlauch einfach am gewünschten Endpunkt sauber mit dem Saitenschneider. Ich entferne den Endstopfen aus dem Rest und stecke diesen mit roher Gewalt in das von mir zugeschnittene Ende. Da ich dem Material nicht traue, setze ich noch eine Schlauchschelle auf, damit sich der Stopfen nicht mal irgendwann löst.

Bewässerungszeitpläne: Wieviel Wasser, wie lange?

Ich habe mich den Bewässerungsplänen wie folgt genähert:

Früher habe ich das in diesem Video gezeigte Blumenbeet am Tag zwei Gießkannen à 10 Litern gegossen. Mit der Bewässerungsanlage muss ich nun also auch ca. 20 l pro Tag zum Blumenbeet führen. Da der Durchfluss je nach örtlichem Wasserdruck, Verlegeart und Länge des Schlauchs variiert, habe ich mir ebenfalls von Gardena einen Wasserzähler (*) besorgt und damit geschaut, wieviel Liter Wasser in einer Minute effektiv an meinem System verbraucht werden.

Rechnung für den Wasserbedarf bei automatischer Bewässerung auf Basis der vorherigen Gießkannenbewässerung
Rechnung für den Wasserbedarf bei automatischer Bewässerung auf Basis der vorherigen Gießkannenbewässerung

Meine Gießpläne habe ich dann in Abhängigkeit dazu erstellt und die benötigten Minuten auf morgens 8:00 Uhr und Abends 20:00 Uhr verteilt.

Special offer
Gardena Wassermengenzähler: Praktischer Wasserzähler zur Anbringung am Wasserhahn oder Verbrauchsgerät, zur Kontrolle des...*
  • Kontrolliert bewässern: Der Wasserzähler misst die durchfließende Wassermenge und ermöglicht auf diese Weise ein bedarfsgerechtes...
  • Sofort einsatzbereit: Der Gardena Wassermengenzähler wird mit Batterien betrieben und kann an einen Wasserhahn, Schlauchverbinder oder...

Die Bewässerung nimmt mir jetzt seit 5 Wochen eine Menge Arbeit ab und den Blumen geht es weiterhin gut. Für mich eine runde Sache.


Ihre Daten werden erst beim Abspielen des Youtube-Videos an den Dienst übermittelt. Your data will only be transmitted to the service when you play the Youtube video.

* Bei allen Links, die mit dem Sternchen markiert sind, handelt es sich um Amazon Affiliate Links. Wir werden prozentual an den darüber getätigten Einkäufen beteiligt. Unsere Empfehlungen sind trotzdem ehrlich und aufrichtig.