Wohnmobil-Trinkwasser konservieren: Keimfreier Tank & Haltbares Wasser

Mithilfe von Silberionen lässt sich das Frischwasser im Tank des Wohnmobils wochenlang haltbar machen. Hier lest Ihr, in welchen Intervallen, welche Menge verwendet werden sollte.

Jedesmal wenn der Tank vollständig entleert wurde, zum Beispiel nach der Winterzeit, geben wir eine Kappe Micropur Classic (Amazon Affiliate Link) zum Wasser hinzu. Die Menge verteilt sich im Tank und sorgt für sauberes Trinkwasser. Selbst wenn der Wasserstand jetzt mehrere Wochen hintereinander mehrfach sinkt und wieder aufgefüllt wird, bleibt eine ausreichende Menge Silberionen im Tank zurück. Einem drei- bis vierwöchigen Urlaub steht somit nichts mehr im Wege.

Keine Produkte gefunden.

Nach dieser Zeit, oder wenn der Tank vollständig trocken gefallen ist, fügen wir wieder eine weitere Kappe Micropur Classic (Amazon Affiliate Link) zum Trinkwasser zu.

Diese Methode wenden wir seit 1998 bei unseren Reisen im Wohnmobil an und hatten noch nie etwas an unserem Frischwasser oder dem Tanksystem auszusetzen.

Neben der Anwendung von Micropur (Amazon Affiliate Link) gibt es allerdings noch andere Dinge zu beachten:

  1. Benutzt im eigenen Interesse niemals fremde Schläuche, auch nicht die, die an Ver- und Entsorgungsstationen angebracht sind. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass jemand vor euch diesen Schlauch bereits dazu benutzt hat seinen Fäkalientank von innen zu reinigen.
  2. Wenn ihr das Wohnmobil nicht nutzt, lasst das Frischwasser ab. Ansonsten lauft ihr Gefahr, dass sich Keime bilden.