Fugenmörtel für Fliesen und Mosaike in Brunnen, Becken, Pools, Außenduschen

Wer Fliesen und Mosaike in Bereichen verfugen will, die auch mal voll Wasser stehen können benötigt wasser-, algen-, und pilzresistenten Fugenmörtel. Ich habe einen Spezial-Pool-Fugenmörten verwendet und bin vom Ergebnis begeistert.

Mediterrane, weiße Fugen im Außenbereich

Unser Gartenbrunnen sollte mit Mosaik verschönert werden. Nichts leichter als das. Doch womit sollten wir diesen nun verfugen? Der Fugenmörtel sollte weiß sein und im Idealfall auch weiß bleiben. Verfärbungen durch Algen, Pilze oder Grünbelag sollten bestmöglich ausgeschlossen werden. Doch welcher Fugenmörtel liefert eine so hohe Beständigkeit gegen mirkobiologische Einflüsse?

Meine Wahl fiel auf den „M-Rejun Pool Flex von Tecno Prodist“, denn dieser Fugenmörtel ist speziell für Springbrunnen, Swimmingpools, Duschen und Wassertanks gemacht. Laut Hersteller eignet er sich aber auch perfekt für Gehwege und Terassenplatten.

Das Zeug wird in Spanien hergestellt. Ich dachte mir „wenn die Spanier nicht wissen, wie man Brunnen, Wasserspiele, Pools und Mosaike verfugt, dann weiß es niemand“. Also bestellte ich diesen Fugenmörtel für „dauerhaftes Untertauchen“.

Die Anwendung: Wie wird verfugt?

Die Anwendung ist einfach: Immer nur soviel Fugenmörtel anrühren, wie man innerhalb von 30 Minuten verarbeiten kann. Den Fugenmörtel mit einem flexiblen Kunststoffspachtel in die Fugen streichen. Überschüssigen Fugenmörtel mit einem nassen Tuch von den Fliesen oder Mosaiken wischen.

M-REJUN POOL von Tecno Prodist - 5 kg - Flexibler Mörtel zum Abdichten von Fugen von Fliesen und Putz in Pool, Keramik, Ziegel,...
  • M-REJUN POOL Flexibler Fugenmörtel für Schwimmbäder, Pflastersteine, Brunnen, Duschen, Wassertanks usw. Geeignet für...
  • Einsatzbereiche – ein flexibles System mit hoher Leistung in Schwimmbädern, Gehwegen, Brunnen, Duschen, Wassertanks usw. – hohe...
Nach dem Verfugen wird der überschüssige Fugenmörtel einfach mit einem nassen Tuch abgewischt.
Nach dem Verfugen wird der überschüssige Fugenmörtel einfach mit einem nassen Tuch abgewischt.

Bleibt weiß – auch nach dem ersten Winter

Nach einem Jahr, hat so manches im Garten Grünbelag angenommen: Bangkirai-Holz, Mauersteine, Gehwegplatten. Aber der spanische Fugenmörtel, ist immer noch weiß wie am ersten Tag – und den Winter hat er auch ohne Probleme überlebt.