Diese Klasse generiert Lottozahlen und liest diese in ein Array ein.
Anschließend werden die im Array enthaltenen Werte aufsteigend sortiert. 

 

Ich habe zwischenzeitlich vor Wut wie ein Bekloppter auf dem Wohnzimmertisch rumgehauen 🙂 4 Stunden lang den falschen Ansatz verfolgt und dann dazu übergegangen erst einzulesen, dann zu sortieren. Nun funktioniert es.

Tipp: Sonderangebote Amazon-B-Ware speziell für Studenten (Amazon-Affiliate-Link) 

 

publicclass LottozahlenArraySortierung {

publicstaticvoid main(String[] args) {

// TODO Auto-generated method stub

boolean[] kugelgezogen;

int[] lottozahlen;

int zufallszahl;

int swap;

lottozahlen= newint[6];

kugelgezogen= newboolean[49];

//Belegungdes Arrays mitWerten

for ( int i =0; i < lottozahlen.length; i ++){

if (i==0){

zufallszahl=(int) (Math.random()*49+1);

lottozahlen[0]=zufallszahl;

kugelgezogen[zufallszahl-1]=true;

}

zufallszahl=(int) (Math.random()*49+1);

while (kugelgezogen[zufallszahl-1]==true){

zufallszahl=(int) (Math.random()*49+1);

}

kugelgezogen[zufallszahl-1]=true;

lottozahlen[i] = zufallszahl;

}

//SortierungderWerteinnerhalbdes Arrays miteinem „Bubble-Sort“-ähnlichenVerfahren

for (int i=0; i < lottozahlen.length-1; i=i+1)          

    for (int c=lottozahlen.length-1; c > i; c=c-1)        

      if (lottozahlen[c-1] > lottozahlen[c])                 

       {

      

      //Die zuvertauschendeZahlwirdtemporärunterder Variable swap gespeichertdamitihrPlatzfreiwird

          swap = lottozahlen[c-1];    

          

          //AlteZahlwirdgegenneuegetauscht

          lottozahlen[c-1] = lottozahlen[c];   

          

          //swap wirdhinteneingesetzt

          lottozahlen[c] = swap;                   

       }

// AusgabederInhalte

for ( int i =0; i <= 5; i ++){

System.out.println(„Lottozahl „ + (i+1) + “ ist: „ + lottozahlen[i]);

}

}

}

 

Tipp: Sonderangebote Amazon-B-Ware speziell für Studenten (Amazon-Affiliate-Link)