Praxistest: RDP Sitzung vom iPad mit Maus steuern

Seit iOS 13.4 erlaubt Apple die Verwendung von Bluetooth-Mäusen auf dem iPad. Können wir eine mit dem iPad verbundene Maus innerhalb von Microsofts Remote Desktop App für iPad verwenden, um ein entferntes System zu steuern? In diesem Artikel werden wir es herausfinden.

Kein Unterschied mehr zur Sitzung vom Mac oder PC

Um die Frage beantworten zu können, wie gut sich eine RDP-Sitzung vom iPad aus mit der Maus bedienen lässt, lege ich die Messlatte recht hoch. Ich erwarte, dass Microsofts Remote Desktop App für iPad mit Mausunterstützung so gut funktioniert, dass ich jederzeit vom iPad Fernwartungen auf Windows Betriebssystemen durchführen kann und dabei exakt den gleichen Funktionsumfang habe, als würde ich die Sitzungen vom Mac oder Windows-PC initiieren.

Und tatsächlich, ich war überrascht. Die Mausunterstützung funktioniert hervorragend und die ganze Nutzererfahrung steht der PC-Version in nichts nach.

Einen besseren Eindruck von der Bedienung erhaltet Ihr in diesem Video: